Aktuelles

20. Juni 2022

Podcast zum Multiplen Myelom

Update: Podcast zum Multiplen Myelom (Reportage zum Hören)

Dr. Leo Rasche vom Universitätsklinikum Würzburg hat einen Podcast zum Multiplen Myelom für interessierte Ärzte, Wissenschaftler aber auch für Patienten und deren Angehörige aufgenommen.

Es gibt neue und spannende Folgen zu folgenden Themen:

09. Juni 2022

Erste S3 Leitlinie zum Multiplen Myelom

Im Februar 2022 ist die erste S3 Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge für Patient*innen mit monoklonaler Gammopathie unklarer Signifikanz (MGUS) oder Multiplem Myelom erschienen. Prof. Dr. Dr. h.c. Scheid hat die Erstellung der S3 Leitlinie koordiniert. Im Interview spricht er über Besonderheiten der S3 Leitlinie, die nicht nur die Therapie, sondern alle Bereiche des modernen Managements der Erkrankung abbilden soll.

08. Juni 2022

Psychoonkologische und digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Die Universitätsmedizin Mainz möchte interessierte Patienten und Patientinnen herzlich zur Teilnahme an der Reduct-Studie einladen!

In der Reduct-Studie wird eine digitale psychoonkologische Intervention angeboten, das sogenannte Make It Training. Um die Wirksamkeit des Make IT Trainings zu überprüfen, werden die Teilnehmer/Teilnehmerinnen in zwei Gruppen aufgeteilt: eine Interventionsgruppe sowie eine Kontrollgruppe.

13. Mai 2022

Wichtige Information zu SARS-CoV-2

Liebe Patienten,

Anbei finden Sie eine CoVid Information des Robert-Koch-Instituts zum möglichen Einsatz von Antikörpern bei Immundefizienten Patienten.

Diese können entweder therapeutisch bei Patienten mit Risikofaktoren für einen schweren Verlauf oder prophylaktisch bei Patienten mit unzureichenden Impfansprechen eingesetzt werden.

Je nach Virusvariante werden dabei unterschiedliche Antikörper berücksichtigt.

Das Infoblatt können Sie hier herunterladen:

04. Mai 2022

Video: Im Dialog mit Patientenorganisationen

Herr Dr. Friedrich Overkamp interviewte Herr Dr. Otmar Pfaff zum Thema “Erwartungen der Patientenorganisation seitens pharmazeutischer Hersteller bei Neueinführungen von generischen Onkologika“.

In dem Interview wurden Fragen wie – „Wissen Patienten, was ein Generikum ist bzw. wie werden Sie aufgeklärt? Welche Erfahrungen gibt es zu generischen Medikamenten? Was wäre der beste Weg Patienten/Patientinnen aufzuklären?“ behandelt.

21. April 2022

Welt-AML-Tag

In diesem Jahr steht der Welt AML Tag im Zeichen der Ernährung bei AML und bei der Stammzelltransplantation. Die optimale Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen, aber auch die Darmgesundheit tragen in erheblichem Maß zum Erfolg der Behandlung bei.

10. März 2022

12.03.2022 - 2. Digitales Post-ASH-Forum

Das Universitätsklinikum Würzburg lädt zum "2. Digitalen Post-ASH-Forum" ein. Der ASH ist der weltgrößte jährlich stattfindende Hämatologen Kongress. Internationale Experten präsentieren bei diesem Kongress neue Studienergebnisse und Leitlinien für Diagnosen und Therapien.

Der Würzburger Informationstag bietet Ihnen die Möglichkeit sich umfassend über alle aktuellen Entwicklungen, Forschungen und die neuesten Therapieoptionen zu informieren. An die Fachvorträge schließt sich eine Online-Fragestunde an.

10. Februar 2022

Sie fragen, Experten vom UCT Frankfurt-Marburg antworten

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sie fragen, unsere Experten antworten!“ erläutern Onkologie-Expertinnen und -Experten des UCT Frankfurt-Marburg laienverständlich Krebserkrankungen und ihre Behandlungsmethoden. Sie zeigen, wie man den Therapieverlauf unterstützen und Nebenwirkungen
lindern kann und geben praktische Tipps für den Alltag mit der Erkrankung.

Die Informationsabende finden als Online-Veranstaltung via Webex statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seiten